Anlage

Anlage

Anlage



Chekandino


Informationen
Farbe:
Braun
Stockmaß:
166 cm
Geb.-Datum:
2004
Decktaxe:
400,- EUR
TG Samen









Seit mehr als 20 Jahren ist Contender (Nachkommengewinnsumme: 7,6 Millionen Euro), dessen Karriere in Klein Roscharden begonnen hat, der Inbegriff der Holsteiner Springzucht. Seine Tochter Chiara gewann unter Ludger Beerbaum Teamsilber bei den Europameisterschaften 2013 in Herning. Colore zählt unter Hans Dieter Dreher zu den gewinnreichsten Hallenpferden und hat schon weit über 100.000 Euro verdient.
Chekandino ist auf den Stamm 2472 seines Vaters Contender ingezogen. Seine Mutter Libelle stammt von dem Jahrhunderthengst Quidam de Revel (u.a. Vater von z.B. Dollar de la Pierre und Nabab de Reve) ab. Es folgt der bedeutende Lord und dann wieder die Ramiro-Tochter Gofine, Contenders Mutter. Diese Linie ist sowohl für ihre gekörten Hengste also auch für viele international erfolgreiche Springpferde berühmt. Damit vereint Chekandino außergewöhnlich konzentriert die wichtigsten Stammhengste der modernen Springpferdezucht in seinem Pedigree. Im 70-Tage-Test wurden seine Springqualitäten mit Bewertungen bis 9,5 bedacht!

Chekandino – Leistungsträger formten hier einen extrem typvollen Contender-Sohn!

Anerkannt für OSI, Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland und alle südd. Verbände.


Abstammung
Contender
Calypso II
Cor de la Bryere
Tabelle
Gofine
Ramiro
Cita
Libelle V
Quidam de Revel
Jalisco B
Dirka
Goldkueste I
Lord
Gofine - Ramiro



P  R  O  S  P  E  K  T    |     P  A  R  T  N  E  R    |     A  G  B    |     I  M  P  R  E  S  S  U  M