Anlage

Anlage

Anlage



Thagoras


Informationen
Farbe:
Dunkelbraun
Stockmaß:
169 cm
Geb.-Datum:
2010
Decktaxe:
800,- EUR
Frischsperma









Er war der heimliche König der süddeutschen Hengsttage in München. Kein Pferd sprang auch nur annähernd so wie Thagoras! Blitzschnelle Reflexe, Vermögen für die große Tour, dabei edel im Überguss – ein Hengst in der Machart, wie der Sport es verlangt. Thagoras hatte einen hervorragenden ersten Fohlenjahrgang und stellte gleich drei Nachkommen für die ESI Fohlenauktion. Sein sportliches Debüt bestand er mit Bravour und platzierte sich mehrmals in Springpferdeprüfungen. Seine HLP absolvierte er mit springbetonten Höchstnoten von 9,25.
Sein Vater Toulon war mit Hubert Bourdy siegreich in der Global Champions Tour, dessen Vater Heartbreaker wiederum gilt weltweit als einer der führenden Springpferdevererber und war selbst in seiner Sportkarriere Vierter im Großen Preis von Aachen. Legenden wie Almé, Ramzes und die Vollblüter Uppercut xx und Der Löwe xx runden das väterliche Pedigree ab.
Auch der Muttervater Fedor war unter Peter Geerink bis 1,60 Meter-Springen international erfolgreich im Sport, z. B. Achter im Großen Preis von Aachen und stellte schon internationale Spitzenpferde, etwa Powerfee. Fedor hat Darco, den führenden Spingpferdevererber der Gegenwart, zum Vater und führt auch den Almé- Vater Ibrahim. Großmutter Firstlady, von Wisconsin, brachte den international erfolgreichen Tyson unter Leon Thijssen hervor.

Thagoras – Er vereint die international gefragtesten Blutströme!

Anerkannt für OS, Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und alle südd. Verbände.


Abstammung
Toulon
Heartbreaker
Nimmerdor
Bacarole
Nikita
Jokinal de Bornival
Hayland
Pearl Queen
Fedor
Darco
Harmonieuse
Firstlady
Wisconsin
Wieteke



P  R  O  S  P  E  K  T    |     P  A  R  T  N  E  R    |     A  G  B    |     I  M  P  R  E  S  S  U  M